FDP Mitglied werden
Drucken
PDF
Gisela Piltz

Gisela Piltz bittet zur Juniorwahl 2013

Parallel zur Bundestagswahl 2013 starten das Bundesfamilienministerium und die  Bundeszentrale für politische Bildung wieder das bundesweite Schulprojekt  „Juniorwahl 2013“. Die Schirmherrschaft hat Bundestagspräsident Prof. Dr.  Norbert Lammert übernommen.

Die Düsseldorfer Bundestagsabgeordneten Gisela Piltz (FDP) und Thomas  Jarzombek (CDU) möchten auch Düsseldorfer Schülerinnen und Schüler hierfür  begeistern.    

Thomas Jarzombek: „Die Wahl ist die wichtigste und zentralste Mitwirkungsform in einer demokratischen Gesellschaft. Mit der Juniorwahl 2013 wollen wir junge  Menschen frühzeitig daran heranführen, und spezielle Unterrichtsvorschläge erleichtern den Lehrerinnen und Lehrer die Gestaltung des Unterrichts.    

Gisela Piltz: „Die Wahlen selber werden aktiv von den Schülerinnen und  Schülern gestaltet. Das Verteilen von Wahlbenachrichtigungen, die Bildung von Wahlvorständen und die Teilnahme an der Wahl lassen Jugendliche  erleben, wie komplex, aber auch spannend demokratische Vorgänge sind.“

Piltz und Jarzombek laden Düsseldorfs Schulen zur Teilnahme ein und stehen gerne für Informationen zur Verfügung. Das Projekt ist für die Schulen kostenlos.  Teilnehmen können alle weiterführenden Schulen ab den 7. Klassen. Informationen zum Projekt gibt es auch im Internet unter: www.juniorwahl.de

icon_infoGisela Piltz: Weitere Informationen zur Düsseldorfer FDP-Bundestagsabgeordneten und stellvertretende Vorsitzende der FDP-Bundestagsfraktion: www.gisela-piltz.de
Altstadt, Carlstadt, Derendorf, Golzheim, Pempelfort, Stadtmitte Düsseltal, Flingern-Nord, Flingern-Süd Bilk, Hafen, Hamm, Flehe, Volmerswerth, Oberbilk, Unterbilk Oberkassel, Niederkassel, Lörick, Heerdt Lohhausen, Stockum, Kaiserswerth, Kalkum, Angermund, Wittlaer Mörsenbroich, Rath, Unterrath, Lichtenbroich Grafenberg, Gerresheim, Ludenberg, Hubbelrath Lierenfeld, Eller, Vennhausen, Unterbach Wersten, Hassels, Reisholz, Itter, Himmelgeist, Holthaussen, Benrath, Urdenbach, Garath, Hellerhof